Handgemalte Reproduktionen nach Werken alter Meister

Albert Moulton Foweraker

albert-moulton-foweraker-mondscheinstrasse-nordafrika-a-moonlit-street-north-africaHandgemalte
Ölbild Reproduktionen in Museumsqualität zu besten Preisen

Albert Moulton Foweraker war ein englischer Maler, der vor allem durch seine Landschaftsbilder bekannt wurde.

Hier finden Sie 65 Bilder Albert Moulton Fowerakers, Da sind 65 Vorlagen für handgemalte Ölbilder / Reproduktionen: wählen Sie ein Bild und senden Sie mir eine Anfrage mit dem gewünschten Format. Sie erhalten umgehend ein entsprechendes Angebot.

Wählen Sie bitte Ihr Bild >>Zur Galerie Albert M. Foweraker

Albert Moulton Foweraker - Abend der Mühlteich

Albert Moulton Foweraker – Abend der Mühlteich

Albert Moulton Foweraker – eine kleine Biografie

Albert Moulton Foweraker wurde am 7. Juli 1873 in Exeter geboren und war ein englischer Maler. Er war der einzige Sohn von Edmund Thomas Foweraker und dessen Frau Emma Susanna.

Foweraker wurde an der Exeter Cathedral School unterrichtet bevor er im Jahr 1890 das Cavendish College in Cambridge besuchte. 1893 erhielt er am Christ`s College ein Diplom in angewandter Wissenschaft.

Albert Moulton Foweraker - Eine Devonshire Strasse

Albert Moulton Foweraker – Eine Devonshire Strasse

Im Juli 1897 heiratete Foweraker seine Geliebte Annie Triphina Coles. Zusammen hatten sie eine Tochter namens Marie Catherine.

1898 begann er als professioneller Künstler zu arbeiten und bis 1912 stellte er seine Werke auch regelmäßig aus. 1902 wurde er Mitglied in der Royal Society of British Artists und in den nächsten Jahren sendete er 52 Gemälde an ihre Galerien in Pall Mall.

Albert Moulton Foweraker - Mondschein Villeneuve

Albert Moulton Foweraker – Mondschein Villeneuve

Viele seiner Werke wurden auch in berühmten örtlichen Galerien ausgestellt. Er war auch der Gründer einer Ausstellung von Werken moderner Maler in Exeter. Diese Ausstellung entwickelte sich im Laufe der Zeit zur heutigen Devon And Cornwall Fine Art Society.

1902 zog er von Exeter nach Lelant, Cornwall. Anfang des 20. Jahrhunderts und auch in den 1920er Jahren reiste Foweraker oft nach Spanien, besonders in den Süden. Er besuchte auch Südfrankreich sowie Nordafrika und erstellte viele Gemälde von diesen Reisen.

Albert Moulton Foweraker - Spanisches Dorf in den Sierras

Albert Moulton Foweraker – Spanisches Dorf in den Sierras

Mitte der 1920er zog er nach Dorset, wo er acht Jahre lang in der Northbrook Road, Swanage lebte.

Foweraker war ein erfolgreicher Künstler und malte unzählige Landschaftsbilder. Zu seinen Motiven zählen unter anderem Devon, Cornwall und natürlich auch Dorset.

Er schien sehr am Titanic Unglück aus dem Jahr 1912 interessiert zu sein, insbesondere an den darauffolgenden Berichten.

Albert Moulton Foweraker - Spanien

Albert Moulton Foweraker – Spanien

Angeblich vermutete er sogar die Geheimhaltung bestimmter Informationen und hinterließ dem British Museum nach seinem Tod einige Dokumente und Papiere in Bezug auf das Schiffsunglück.

Forewaker war fasziniert von bestimmten Lichteffekten auf unterschiedlichen Landschaften. Besonders der Mondschein hatte es ihm angetan, wie in einigen seiner Bilder ersichtlich ist.

Albert Moulton Foweraker - Ohne Titel

Albert Moulton Foweraker – Ohne Titel

Unter anderem ist er auch bekannt für das Verwenden von blauer Farbe. Besonders begehrt sind seine Zeichnungen von Menschen mit Laternen im Mondschein, sowie jene Gemälde, die hell erleuchtete Fenster zeigen.

Von manchen wird seine Unterschrift auf Gemälden häufig als „Doweraker“ gelesen. Deshalb kann man heute auch den Namen A.M. Doweraker in vielen Auktionsaufzeichnungen finden.

Albert Moulton Foweraker starb im Januar 1942 im Alter von 68 Jahren in Swanage. Er ist am Godlingston Friedhof in Ulwell, Swanage begraben.

Galerie

Senden Sie uns eine Anfrage über ein Bild, das Ihnen zusagt >> KONTAKT

Senden Sie uns eine Anfrage über ein Bild, das Ihnen zusagt >> KONTAKT