Handgemalte Reproduktionen nach Werken alter Meister

Galerie Roger de la Fresnaye

Roger de la Fresnaye - Selbstbildnis Laechelnd - Self-Portrait Smiling

Handgemalte Ölbild Reproduktionen in Museumsqualität zu besten Preisen

Roger de la Fresnaye war ein französischer kubistischer Maler und war neben Picasso und Braque einer der wichtigsten Künstler des Kubismus.

Hier finden Sie 78 Bilder Roger de la Fresnayes, Da sind 78 Vorlagen für handgemalte Ölbilder / Reproduktionen: wählen Sie ein Bild und senden Sie mir eine Anfrage mit dem gewünschten Format. Sie erhalten umgehend ein entsprechendes Angebot.

Wählen Sie bitte Ihr Bild
>> zur Galerie Roger de la Fresnaye

 

Roger de la Fresnaye - Die Eroberung der Luft Studie - The Conquest of the Air 2

Roger de la Fresnaye – Die Eroberung der Luft – Studie

Roger de la Fresnaye – eine kleine Biografie

Roger de la Fresnaye (11. Juli 1885 – 27. November 1925) war ein französischer kubistischer Maler.

Roger de la Fresnaye - Louis-Philippe Tisch mit einer Flasche und Glas - Louis-Philipe Table with a Bottle and Glass

Roger de la Fresnaye – Louis-Philippe Tisch mit einer Flasche und Glas

La Fresnaye wurde in Le Mans geboren, wo sein Vater, ein Offizier in der französischen Armee, vorübergehend stationiert war. Die La Fresnayes waren eine Adelsfamilie, dessen Stammsitz, das Château de La Fresnaye, in Falaise ist. Seine Ausbildung war auf klassischer Basis, und folgte mit dem  Studium an der Académie Julian in Paris von 1903 bis 1904, und an der École des Beaux-Arts von 1904 bis 1908. Ab 1908 studierte er an der Académie Ranson bei Maurice Denis und Paul Sérusier, deren gemeinsamer Einfluss sich in seinen frühen Werken wie Frau mit Chrysanthemen, 1909 zeigte. Dies zeigt das traumhafte Ambiente des Symbolismus und stilistischen Charakter der Arbeit der Nabis-Gruppe.

Roger de la Fresnaye - Der Mann mit der roten Halstuch - Man with a Red Kerchief

Roger de la Fresnaye – Der Mann mit der roten Halstuch

Von 1912 bis 1914 war Roger de la Fresnaye ein Mitglied der Section d’Or Gruppe von Künstlern und seine Arbeit zeigt eine individuelle Reaktion auf den Kubismus. Er wurde von Georges Braque und Pablo Picasso beeinflusst, aber seine Arbeit hat eine eher dekoratives Strukturgefühl und seine Spektralfarben spiegeln den Einfluss von Robert Delaunay. Er war Mitglied der Puteaux-Gruppe, einen orphismen Ableger des Kubismus von Jacques Villon geführt.

Roger de la Fresnaye bekanntestes Werk ist die Eroberung der Luft, 1913, die ihn selbst und seinen Bruder in Freiem mit einem Ballon im Hintergrund zeigt. Seine Eroberung der Luft ist ein herrlicher wandgroßer Ausdruck der Begeisterung über das glitzernde neue Zeitalter der Luftfahrt. Die Zahlen am Tisch sind schwimmfähig wie die Luft um sie herum. Was in dieser winzigen Reproduktion in Form eines gelben Balls in den Himmel erscheint ist ein Heißluftballon, das auf die erste bemannte Ballonfahrt über Frankreich die durch die Brüder Montgolfier im Jahr 1783 startete verwiest. Ein Meilenstein in der Geschichte der Luftfahrt.

Roger de la Fresnaye - Eingang zur La Fresnaye Villa in Grasse - Entrance to the La Fresnaye Villa in Grasse

Roger de la Fresnaye – Eingang zur La Fresnaye Villa in Grasse

Die Eroberung der Luft ist ein erstaunlicher Akt des Malens. Als es modern war, hielten Maler aller Arten an um „ein Besuch“ zu machen, wie die Katholiken beim Passieren einer Kirche taten.

Roger de la Fresnaye trat in die Französische Armee im Ersten Weltkrieg, aber er erkrankte an Tuberkulose und wurde 1918 entlassen. Sein Gesundheitszustand verschlechterte sich rapide nach dem Krieg. Er hatte nie wieder die körperliche Energie sich nachhaltiger Arbeit zu verpflichten. In den späteren Gemälden, die er schaffte,verlasst Roger de la Fresnaye die kubistische räumliche Analyse für eine linearen Stil. Er hörte im Jahre 1922 mit der Malerei auf, aber zeichnete weiter. Roger de la Fresnaye starb in Grasse im Jahr 1925.

Senden Sie uns eine Anfrage über ein Bild, das Ihnen zusagt >> KONTAKT

Senden Sie uns eine Anfrage über ein Bild, das Ihnen zusagt >> KONTAKT