Handgemalte Reproduktionen nach Werken alter Meister

Galerie Henri Rousseau

Henri Rousseau - Selbstportraet mit LampeHandgemalte Ölbild Reproduktionen in Museumsqualität zu besten Preisen

Henri Julien Félix Rousseau war ein französischer Maler, der im Stil der naiven Malerei malte und einer der bedeutendsten Verteter dieser Art war. Seine Bilder sind durch das Vermischen von Realität mit Traum kennzeichnend.

Hier finden Sie 122 Bilder Henri Rousseaus – Vorlagen für handgemalte Ölbilder / Reproduktionen – wählen Sie ein Bild und senden Sie mir eine Anfrage mit dem gewünschten Format. Sie erhalten umgehend ein entsprechendes Angebot.

Beste Qualität zu günstigen Preisen!

Wählen Sie bitte Ihr Bild in einer der Kategorien:

Galerie Henri Rousseau: Allgemeines

Galerie Henri Rousseau: Landschaften

Galerie Henri Rousseau: Personen

Henri Rousseau – eine kleine Biografie

Henri Rousseau - Schlafende Zigeunerin

Henri Rousseau – Schlafende Zigeunerin

Henri Julien Félix Rousseau war der bedeutendste französische Maler der naiven Malerei. Seine Bilder sind durch das Vermischen von Realität mit Traum kennzeichnend.

Henri Rousseau, am 21. Mai 1844 in Laval geboren, war kein sehr guter Schüler, der seine höhere Schulausbildung abbrach um beim Militär zu dienen.

Henri Rousseau - Der Traum

Henri Rousseau – Der Traum

Danach war Henri Rousseau als Beamter in verschiedenen Positionen tätig, bevor er seine Liebe zur Kunst entdeckte. Diese Leidenschaft konnte er anfangs allerdings nur neben seinem Beruf ausüben.

Seit 1880 fertigte Henri Rousseau verschiedene Werke im naiv-realistischen Stil an. Fünf Jahre später ging er in den Ruhestand um der Malerei noch mehr Zeit widmen zu können.

Henri Rousseau - Das Zollhaus

Henri Rousseau – Das Zollhaus

In einem Schreibwarenladen fing Henri Rousseau an seine Bilder zu verkaufen, bis zu seiner ersten Ausstellung im Salon des Indépendants.

Seine größten Erfolge konnte Henri Rousseau mit den „Dschungelbildern“ (1891-1910) erzielen, was ihm auch große internationale Beachtung schenkte. Bald schon wurde er als Genie gefeiert.

Um 1900 gründete er seine eigene Kunstschule in Paris, Henri Rousseau starb am 2. September 1910.